Willi-Burth-Schule profitiert von Sachspende der Firma RENA


Zurück zu Aktuelles

Berufskolleg Foto- und Medientechnik erhält PCs

Ein schönes Ereignis in Zeiten der Kostensteigerungen und Einsparungen fand vergangene Woche an der Willi-Burth-Schule in Bad Saulgau statt. Die Firma RENA Technologies GmbH aus Gütenbach im Schwarzwald unterstützte die Schule mit 16 PCs. Weil die technisch noch einwandfrei funktionieren Workstations nicht mehr in ihrem bisherigen Einsatzbereich bei der Firma RENA verwendet werden können, spendete die Firma diese der Fotoabteilung der Willi-Burth-Schule. Michael Schonhardt, Head of IT der Firma RENA übergab die Rechner persönlich an den Schulleiter Henning Schmidt-Beyrich und seinen EDV-Verantwortlichen Frank Seyfried. Initiiert wurde die gesamte Aktion von Brigitte Müller, Fachlehrerin der Fotoabteilung der Schule. Dem Spender war es wichtig zu betonen, dass es zu schade wäre, die Rechner ungenutzt im Lager der Firma stehen zu lassen, während die Schüler:innen des Berufskollegs für Foto- und Medientechnik solche leistungsstarken PCs gut einsetzen können.
Foto
Einige Arbeitsstunden werden für den EDV-Verantwortlichen noch anfallen, um die notwendige, professionelle Software der Fotoabteilung zu installieren und die PCs in das bestehende System der Schule einzubinden.

Bildunterschrift:
Michael Schonhardt (re) bei der Übergabe an die Fachlehrerin Frau Brigitte Müller und den schulischen EDV-Verantwortlichen Frank Seyfried